Archiv der Kategorie: Pressemitteilung

Aktuelle Pressemitteilungen und Bildfreigaben

Schräglagen – Lesung am 23. August 2013

Am Freitag, den 23. August liest Silvia Bervingas Kurzgeschichten des Zweibrücker Autors Peter Fromann. Kontrabassist Matthias Wolf begleitet das abendfüllende Programm musikalisch.

Beginn 19:30 Uhr
Eintritt 10 €

Eine literarisch-musikalische Performance, ein Trio, vielmehr ein künstlerisches Duo auf der Bühne mit einem Textgeber im Hintergrund. Im Vordergrund also: Silvia Bervingas, immer nahe am TATORT, die hier Kurzgeschichten mit dem Obertitel „Schräglagen“ ins Wortbild setzt und Matthias Wolf am Kontrabass, der aus der Zweibrücker Musikszene und weit drüber nicht wegzudenken ist. Im Hintergrund Peter Fromann, journalistisch Schaffender beim Pfälzischen Merkur, bestimmt manchen ein Begriff, er läuft ja überall in der Stadt rum, gern auch in der Kulturszene. Er wurde an der Ostsee geboren, arbeitete als Arzt am Rhein und reifte germanistisch am Hornbach. Er lässt sich vom Leben inspirieren. Machen Sie es doch ähnlich, kommen Sie einfach am 23. August 2013 um 19:30 Uhr bei PRISMA in der Lammstraße 6 vorbei. Bringen Sie unbedingt Lust auf Schräglagen des Lebens mit. Wir drei werden uns Mühe geben, wollen die Schräge künstlerisch aufrichten.

Pressemitteilung Col-Art mit Marc Kuhn und Rossana Durán

Col – koordinierte Kollektivkunst mit Marc Kuhn und Rossana Durán

Vernissage: Freitag, 21. Juni 2013 um 19 Uhr
Ort: Lammstraße 6, 66482 Zweibrücken
Malaktionen: am Samstag, 22. Juni und Sonntag, 23. Juni von 10 bis 18
Uhr bei Prisma.
Ausstellungsdauer: bis 15. September
Öffnungszeiten der Ausstellung: freitags 15 bis 18 Uhr und samstags 10
-14 Uhr. Sowie nach telefonischer Vereinbarung 0151 18 02 96 86.
Webadresse: http://prismakunst.de
Infos über Col: http://col-art.ch
Liste der ColteilnehmerInnen seit 1968: http://col-art.ch/?page_id=62

#### P R E S S E I N F O R M A T I O N ####

Die Künstlergruppe Prisma löst sich auf!
Wie ein Löffel Zucker, den man in eine Tasse Kaffee gibt, begeben sich
die Mitglieder der Künstlergruppe auf den Weg in ein größeres Ganzes.

Am Freitag, den 21. Juni um 19 Uhr eröffnet die Ausstellung Col-Art mit
dem Schweizer Maler Marc Kuhn und seiner mexikanischen Frau, der Malerin
Rossana Durán in den Räumen von Prismakunst in der Lammstraße 6 in
Zweibrücken.
An den beiden folgenden Tagen werden Marc, Rossana und die
Prismamitglieder eine Malaktion durchführen, zu der alle Interessierten
herzlich eingeladen sind.
Marc Kuhn initiierte vor 45 Jahren Col-Art als die wohl demokratischste
Form der Kunst. Jeder hat eine Stimme und kann sie zum Ausdruck bringen
auf zum Teil bis mehrere Meter langen Leinwänden.

Die Ausstellung zeigt großformatige Bilder aus 45 Jahren Col-Art, sowie
zahlreiche nicht fertige Bilder, die weltweit von vielen verschiedenen
Künstlerinnen und Künstlern begonnen wurden. Die unvollendeten Bilder
werden in Zweibrücken fertig gemalt. An Col-Art haben über die
Jahrzehnte etliche Hundert Profi-Künstlerinnen und Künstler und
ambitionierte Laien teilgenommen. Der mexikanische Maler Jorge Roy
Sobrino aus Mérida sagt: „Col-Art ist die beste Therapie für das Ego des
Künstlers“. Viele große Namen haben sich an den Gemeinschaftsbildern
beteiligt. Unter ihnen Josef Beuys, Richard Paul Lohse, Sohan Qadri,
German Venegas, Cisco Jimenez, Omar Yamil.

Auch nach der Vernissage und den beiden Col-Art Malaktionstagen, besteht
die Möglichkeit, während der Öffnungszeiten der Prismagalerie, an
gemeinsamen Bildern mitzumalen, und sich so in einer weltweiten
Kunstbewegung aufzulösen.

Bilder zum Download: