Ausstellung Momente am 12. Juni 2015

Am Freitag, den 12. Juni 2015 um 19 Uhr eröffnet die Ausstellung Momente mit den Gastkünstlern Karl Willi Paul (New Digital Art) und Hanne Irmisch (Skulptur). Als neues Mitglied hat sich der Bildhauer Raymond David der Künstlergruppe angeschlossen.

Ausstellungsdauer 12. Juni bis 29. August 2015.
Öffnungszeiten freitags 15-18 Uhr und samstags 10-14 Uhr.

Karl Willi Paul

Meine Fotografien sind keine Ergänzung, sondern Grundlage für meine abstrakte Malerei.

Weitere Infos über Karl Willi Paul finden Sie in diesem Word-Dokument: Vita – Bilder – Technik

Hanne Irmisch lebt und arbeitet in Saarbrücken.

Seit den 90-er Jahren beschäftigt sie sich künstlerisch mit Glas. Am Anfang waren es Bleiverglasungen. Später kam das Interesse, sich mit dem Verschmelzen (Glas-Fusing) bzw. mit dem
Verformen von Glas zu befassen. Hierzu ließ sie sich in Nordrhein-Westfalen ausbilden.

Hanne Irmisch arbeitet mit hochwertigem farbigem Bullseye-Glas aus den USA. Es enthält hohe Anteile an Edelmetallen (Gold, Silber) und ist in seiner Brillanz und Strahlkraft mit Murano-Glas vergleichbar.

Um auch andere Materialien mit Glas zu verbinden absolvierte sie Fortbildungen in Schweiß-Technik und Goldschmiedekunst.

Ihre Werke befinden sich als Glas-Elemente in Haustüren und Eingangsbereichen, sie fertigt Lampen, Schalen, Objekte und Schmuck.

Glas ist eine Flüssigkeit?
Bei großer Hitze (800 bis 950 Grad) entstehen die Glasobjekte im Glasofen. Dabei wird das Glas übereinander geschmolzen und in zum Teil selbst gebauten Formen bzw. in Formen aus Edelstahl oder Ton verformt.

Ein Glas-Objekt entsteht in 2 oder drei Schmelz-Vorgängen. Ein Verschmelzungs-Prozess kann bis zu 20 Stunden oder noch länger dauern.

Ausstellungen: 2001 Lampen Götsch, Saarbrücken
2003 Galerie in Koblenz
seit 2005 Jährliche Teilnahme an der Winterausstellung der HWK, Koblenz
2009 ALLIANZ-Versicherung, Saarbrücken
2010 Ressmanns Residence, Kirkel
2010 B/BI, Saarbrücken
2011 B/BI, Saarbrücken
seit 2012 Jährliche Teilnahme an den Internationalen Glaskunsttagen, Sulzbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.